Was sind kühle Farben in der Innenausstattung?

Dekorieren mit kühlen Farben

Heldenbilder / Getty Images

Wenn Sie "kühle" oder "warme" Farben für Ihre Raumgestaltung auswählen, sollte dies von der Absicht des Raums abhängen. Kühle Farben wie Blau sollen eine beruhigende Wirkung haben und eignen sich am besten für ein Schlafzimmer.Währenddessen sorgen warme Rot-, Orangen- und Gelbtöne dafür, dass sich ein Raum gemütlich anfühlt, ähnlich wie ein Kamin in einem Wohnzimmer.

Was sind coole Farben?

Kühle Farben sind Schattierungen von Grün, Blau und Lila. Die einzige Grundfarbe ist Blau, daher wird jeder Farbton mit einem blauen Unterton als kühle Farbe betrachtet. Sie werden kühle Farben genannt, im Gegensatz zu warmen Farben, weil sie es sindevokativ an Wasser. Warme Farben hingegen rufen Gedanken an Feuer hervor.

Das Farbrad

Die Farbrad in der Farbtheorie wird in warme und kühle Farben unterteilt. Wie Wasser, Himmel und Grün in der Natur wirken diese Farben beruhigend und verleihen einem Raum ein Gefühl der Ruhe. Diese Farben erwecken auch den Eindruck, dass sie zurückgehenEin Raum fühlt sich offener an und trägt zum ruhigen Effekt bei. Trendiges Grau ist technisch neutral, kann aber auch ein warmes Grau oder ein kühler Farbton sein. Wenn es ein stählernes, bläuliches Grau ist, wirkt es wie eine klassisch kühle Farbe.

Als Faustregel für das Dekor gilt, dass sich Gegensätze gegenseitig verbessern sollten. Im Farbkreis werden diese als Komplementärfarben bezeichnet.

Kühle und komplementäre Farben

Beginnen Sie mit einem neutralen Hintergrund - Weißtöne, Taupe, grau oder beige. Halten Sie es auf der hellen Seite. Das sichere Geld besteht darin, Ihre Möbel und Fußböden neutral zu halten, damit die teuren Teile Ihres Zimmers mit einer Vielzahl von Änderungen im Farbschema gut aussehen können.wenn Sie tiefe Taschen haben und die Polster platzen lassen.

Denken Sie jetzt an Komplementärfarben im Farbkreis. Kombinieren Sie beispielsweise einen weichen grünlich-blauen Teppich kühl mit gebranntem Orange warm. Betrachten Sie grünlich-blaue und gebrannte orange gemusterte oder gestreifte Kissen, um einen Raum hervorzuhebenaus neutralen cremefarbenen Wänden, Hartholzböden und einem neutralen Sofa. Idealerweise lassen sich die Kissen mit einem Teppich verbinden, und die orangefarbenen Akzente knallen gegen ein neutrales Sofa oder Wände und fügen etwas Farbdrama hinzu.

Oder verwenden Sie Auberginen kühl und Hellgelb warm für eine auffällige Kombination in einem Schlafzimmer oder Bad. Malen Sie für das Bad die Wände in einem sehr hellen Gelbton, um die Fröhlichkeit zu verbessern, und fügen Sie eine cremefarbene Keramikfliese hinzuneutrale Basis. Der Waschtisch kann mit seinen Holztönen Wärme hinzufügen und Auberginen als Akzent in Handtüchern und Wandbehängen verwenden.

Malen Sie für ein Schlafzimmer die Wände cremeweiß. Kleiden Sie das Bett in cremigen neutralen Farben, um eine friedliche Leinwand zu erhalten, und fügen Sie Kissen in zartem Gelb und Auberginen hinzu, wobei Sie Muster oder Streifen in beiden Farben verwendenAkzent. Oder machen Sie eine starke Aussage mit einem Auberginen-Bettbezug und Shams, akzentuiert mit Sahne und etwas Hellgelb in den Kissen für Wärme.

Wählen Sie eine monochromatische, kühle Atmosphäre, indem Sie mehrere Farbtöne derselben Farbe zusammen mit einer neutralen Farbe verwenden. Verschiedene Blautöne, die großzügig als Akzente in einem ansonsten rein weißen Raum verwendet werden, sind der Inbegriff von Coolness. Dies sorgt für ein ruhiges Schlafzimmer. Verwenden Sie eine Palettevon Grün für ein frisches und atemberaubendes Bad, das gegen weiße Fliesen gesetzt wird.