Bio-Kontrollen für gewöhnliche Erdbeerschädlinge

Natürliche Möglichkeiten, um Insekten und Schnecken zu stoppen

Die Fichte / K. Dave

Wenn Sie sind Erdbeeren anbauen in Ihrem Bio Garten irgendwann werden Schädlinge ankommen, um sich von ihnen zu ernähren. Während Vögel ein häufiges Ärgernis für jeden sind, der Beeren anbaut, gibt es auch mehrere Insekten- und Gastropodenschädlinge, die ein Problem darstellen können. Die häufigsten Erdbeerschädlinge sind Schnecken, ErdbeerknospenRüsselkäfer, getrübte Pflanzenwanzen, Spittlebugs und Erdbeersaftwanzen. Schauen wir uns organische, nicht chemische Methoden zur Bekämpfung an.

Schnecken

Wenn Sie kleine, tiefe Löcher in den Erdbeerfrüchten sehen, normalerweise unter der Kappe, stehen die Chancen gut, dass Sie es mit Schnecken zu tun haben. Schnecken hinterlassen auch verräterische silberne Schleimspuren, die häufig auf dem Laub zu sehen sind. Schnecken verursachen im Allgemeinen nachts Schäden und sind bei feuchtem Wetter problematischer. Zu den Methoden zur Bekämpfung von Schnecken gehören :

  • Entfernen Sie Blätter, Mulch und andere Pflanzenreste aus dem Bereich, um Verstecke zu beseitigen und Schneckenschäden zu vermeiden.
  • Weniger häufig, aber tief gießen. Dadurch wird der ständig feuchte Boden vermieden, der Schnecken fördert.
  • Fallenschnecken mit einem Brett. Während der Nacht kriechen Schnecken unter das Brett und klammern sich daran. Überprüfen Sie jeden Morgen die Falle und entfernen Sie alle gefundenen Schnecken, da sie sonst wieder Ihre Erdbeeren essen könnenam nächsten Abend wieder.
  • Verwenden Sie Zitrusschalenfallen. Legen Sie Orangen-, Zitronen- oder Limettenschalen um die Basis Ihrer Erdbeerpflanzen. Schnecken werden von Zitrusfrüchten angezogen, und Sie können die Schnecken jeden Morgen sammeln, um sie zu entsorgen.
  • Legen Sie eine Barriere von Kieselgur DE, 1 Zoll breit und 3 Zoll von der Pflanze entfernt, um die Basis der Pflanzen herum. DE ist ein feines Pulver aus scharfen Partikeln von Meeresorganismen. Das Material ist reizend für die Haut von Schnecken, und sie haben gewonnenDE muss trocken bleiben und muss nach Regen ersetzt werden.

Erdbeerknospenkäfer

Erdbeerknospenkäfer werden manchmal auch genannt Erdbeerschere. Sie sind etwa 1/10-Zoll lang und rotbraun mit schwarzen Flecken auf dem Rücken. Wie die meisten Rüsselkäfer haben sie eine ausgeprägte gebogene Schnauze.

Rüsselkäfer mit Erdbeerknospen sind im Frühjahr ein Problem, wenn die Erwachsenen überwintern. Sie stechen mit ihren Schnauzen in die Knospen der Erdbeerblüten und ernähren sich vom Pollen. Dann legen die Weibchen ein einzelnes Ei in jede Knospe und umgürten die Knospe, um dies zu verhindernDies schützt ihre Larven, zerstört aber auch die Möglichkeit, dass diese Blüte zu einer Beere wird. Diese Blüten fallen normalerweise ab oder hängen schlaff an den Pflanzen. Die Eier schlüpfen nach einer Woche und die Erwachsenen treten nach drei bis drei Jahren aus den befallenen Blüten hervorvier Wochen.

Beginnen Sie mit der Suche nach Rüsselkäfern, sobald Erdbeerpflanzen Knospen bilden. Um sie zu bekämpfen :

  • Entfernen Sie alle befallenen Knospen sowie alle zu Boden gefallenen Knospen, um zu verhindern, dass die Insekten überwintern und die Ernte eines weiteren Jahres befallen.
  • Sie können Ihre Pflanzen mit insektizider Seife besprühen, wenn Sie die Rüsselkäfer sehen. Möglicherweise sind jedoch wiederholte Anwendungen erforderlich. Es gibt keine anderen organischen Insektizide, die gut mit Knospenrüsselkäfern funktionieren.

Die Fichte / K. Dave

getrübte Pflanzenwanze

Getrübte Pflanzenwanzen sind geflügelte graue oder braune Insekten mit ovaler Form. Sie haben eine messingfarbene oder "angelaufene" Farbe. Sie sind braun gefleckt mit gelben, bronzefarbenen oder rötlichen Flecken und jeder Vorderflügel hat eine schwarze Spitze mit einem gelben Dreieck. Dies sind sehr kleine Insekten, nur etwa 1/4-Zoll-ZollGröße.

Die erwachsenen Weibchen tauchen im Frühjahr auf, wenn Erdbeerblütenknospen erscheinen, wenn sie Eier legen. Die Nymphen schlüpfen und ernähren sich von den Blüten und entwickeln sich. Erdbeersamen was zu unförmigen Früchten führt. Um diese Schädlinge organisch zu bekämpfen :

  • Entfernen Sie Unkraut und andere Pflanzenreste in der Nähe Ihres Beerenfeldes, um die Eiablage zu entfernen.
  • Platzieren Sie weiße klebrige Fallen im Garten, um Insekten zu fangen. Überprüfen Sie sie täglich, um sicherzustellen, dass Sie keine nützlichen Insekten fangen.
  • Pflanzen Sie pollenproduzierende Pflanzen im Garten, die natürliche Raubtiere von angelaufenen Pflanzenwanzen anziehen, wie z. B. Käfer mit großen Augen, Jungfrauenwanzen und Piratenwanzen.
  • Versuchen Sie, den Garten während der Blüte- und Fruchtsaison so unkrautfrei wie möglich zu halten. Zu den Unkräutern, von denen sich getrübte Pflanzenwanzen ernähren, gehören Löwenzahn, Vogelmiere, Lammfleisch, Smartweed, wilder Senf, lockiger Doc und Schweinekraut.
  • Überprüfen Sie die Pflanzen mindestens zweimal pro Woche, bevor sie zu blühen beginnen, auf Anzeichen von getrübten Pflanzenwanzen. Insektizide Seife kann verwendet werden, wenn Sie die Insekten an Ihren Pflanzen sehen.
  • Verwenden Sie schwimmende Reihenabdeckungen über Ihren Erdbeerpflanzen. Diese werden am besten direkt zum Zeitpunkt der Pflanzung installiert.
  • Alle Früchte, die Schäden aufweisen, sollten ebenfalls entfernt werden. Sie wachsen nicht richtig.
  • Knoblauchspray hält Insekten davon ab, Eier zu füttern und zu legen.

Spittlebugs

Spittlebugs sind sehr leicht zu identifizieren: Wenn Sie einen klaren, sprudelnden Schaum an der Basis Ihrer Pflanzen sehen, haben Sie Spittlebugs. Spittlebugs sind das Nymphenstadium von Insekten in der Cercopoidea Familie, die sich in Erwachsene verwandelt, die allgemein als Froghoppers bekannt sind. Die Nymphen haben eine braune, braune oder schwarze Farbe und sind nur etwa 1 cm groß. Der Schaum wird von den Nymphen als Versteck und Unterschlupf produziert.und dies ist das am häufigsten auftretende Symptom.

Spittlebugs töten eine Pflanze nicht oft ab, aber schwerer Befall kann sie bremsen. Spittlebugs durchstechen die Stängel und ernähren sich von den Säften der Pflanze. Der Schaden tritt in Bodennähe auf und führt zu kleinen Beeren und schwachen oder verkümmerten Pflanzen.

  • Untersuchen Sie die Pflanzen, und wenn Sie den verräterischen Speichel sehen, nehmen Sie das schaumige Material auf und zerdrücken Sie es, um die Insekten abzutöten.
  • Entfernen Sie am Ende der Saison altes Pflanzenmaterial um die Pflanzen herum. Spittlebug-Eier überwintern in diesem Gartenmaterial, und durch Aufräumen wird die Anzahl der Eier begrenzt, die im Frühjahr erneut beobachtet werden können.
  • Decken Sie Erdbeerreihen im Sommer mit schwimmenden Reihenabdeckungen ab, um zu verhindern, dass erwachsene Insekten Eier in Ihre Erdbeeren legen.
  • Verwenden Sie ein hausgemachtes Spray aus Knoblauch oder Paprika, gemischt mit Wasser, um Pflanzen zu sprühen.
  • Verwenden Sie Neemöl oder ein insektizides Öl auf Zitrusbasis, um einen Befall zu verhindern.
  • Pflanzen mit insektizider Seife besprühen.

Die Fichte / K. Dave

Erdbeersaftkäfer

Erdbeersaftkäfer sind kleine ovale Insekten mit einer Länge von weniger als 1/8-Zoll. Sie sind dunkel gefärbt, manchmal mit gelben oder orangefarbenen Flecken. Die Schädigung von Erdbeeren wird durch erwachsene Insekten verursacht. Wenn die Beeren im Mai und Juni zu reifen beginnen, greifen erwachsene Saftkäfer reife, fast reife oder verfallende Früchte durch Bohren anin die Beere und essen eine Portion. Obwohl die Löcher manchmal sehr klein sind, führt die Verletzung oft Fäulnis in die Frucht. Um Saftkäfer organisch zu kontrollieren :

  • Pflücken Sie Beeren, sobald sie reif sind. Saftkäfer werden von überreifen Früchten angezogen.
  • Entfernen Sie gefallene Früchte vom Boden, da verfallende Beeren Saftkäfer anziehen.
  • Ködersaftkäfer, indem Sie Behälter mit abgestandenem Bier oder anderen Früchten wie Bananen oder Melonen an einem Ort weit entfernt vom Erdbeerfeld platzieren. Entsorgen und ersetzen Sie die Köderbehälter alle drei oder vier Tage.
Artikelquellen
Die Fichte verwendet nur hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, um die Fakten in unseren Artikeln zu belegen. Lesen Sie unsere Redaktionsprozess um mehr darüber zu erfahren, wie wir unsere Inhalte überprüfen und korrekt, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Schnecken in Erdbeeren . North Carolina State Extension

  2. getrübte Pflanzenwanze . Erweiterung der Universität von Florida

  3. Saftkäfer in Hausgärten . Erweiterung der University of Minnesota