Top 12 der am wenigsten gesuchten Hinterhofvögel

Entfernen Sie diese unerwünschten Vögel sicher und einfach aus Ihrem Garten

Tracie Hall / Flickr / CC by-SA 2.0

Nicht alle Hinterhofvögel sind an jedem Vogelhäuschen, Haus oder Bad gleichermaßen willkommen. Bestimmte Arten haben den Ruf eines unersättlichen Appetits, der anderen, schüchterneren Vögeln die benötigten Mahlzeiten nimmt, oder sie können es sein. Mobber, die andere Vögel vertreiben . Noch andere Arten sind invasive Vögel Dies kann die Nistplätze und Futtergründe einheimischer Arten überholen. Versierte Vogelbeobachter erkennen diese weniger wünschenswerten Vögel jedoch schnell und können sichere und einfache Maßnahmen ergreifen, um ihre Besuche zu verhindern, wenn sie es vorziehen, dass diese gefiederten Unholde fern bleiben.

Hinweis: Auch wenn diese Vögel bei Ihren Futterern nicht unbedingt willkommen sind, sind die meisten dieser Arten weiterhin unter dem Schutz der Gesetz über die Behandlung von Zugvögeln und ähnliche Gesetze. Wenn Sie bestimmte Vögel von Ihrem Garten abhalten möchten, tun Sie dies immer sicher und verantwortungsbewusst!

  • 01 von 12

    Haussperling

    Flusswanderer / Flickr / Mit Genehmigung verwendet

    Trotz der Tatsache, dass der Haussperling in seinem heimischen eurasischen Verbreitungsgebiet abnimmt, ist dieser Vogel in vielen Gebieten der Welt invasiv. Er kann aggressiv sein und andere Vögel töten, um ihre Nisthöhlen zu usurpieren, was die Eingeborenen ernsthaft gefährden kannVögel. Mit dem richtigen Eingangslochgrößen des Vogelhauses ist ein guter Weg, um zu helfen Haussperlinge entmutigen ebenso wie die Beseitigung offener Fütterungsbereiche.

  • 02 von 12

    Europäischer Star

    Jo Garbutt / Flickr / CC um 2.0

    Diese lauten Vögel reisen oft in großen Herden, die schnell können einen Fütterungsbereich leeren und lässt nichts für wünschenswertere Vögel übrig. In Nordamerika gelten europäische Stare als invasiv, aber sie können leicht von Futterern abgehalten werden, indem kleinere Sitzstangen oder Käfigfutterkonstruktionen verwendet werden, die sie vom Zugang zu den Futterhäfen abhalten. Blockieren von Nistplätzen kann diese Vögel auch fernhalten.

  • 03 von 12

    Common Grackle

    Dan Pancamo / Flickr / Mit Genehmigung verwendet

    Gemeinsame Grackeln sind gesellig Vögel mit unersättlichem Appetit auf Getreide, einschließlich Vogelfutter. In ländlichen Gebieten schädigen sie häufig die Ernte, und weil sie sich in enormen Herden ansammeln können, können sie als ziemlich störend angesehen werden. bietet andere Lebensmittel als Vogelfutter an sind einfache Möglichkeiten, um gewöhnliche Grackeln von Ihrem Garten abzuhalten.

  • 04 von 12

    Braunköpfiger Cowbird

    Ken Gibson / Flickr / CC um 2.0

    Während der Hochglanz Gefieder Der braunköpfige Kuhvogel kann attraktiv sein, sein Status als Brutparasit ist für viele Vogelbeobachter im Hinterhof weniger attraktiv. Diese Vögel legen ihre Eier in die Nester anderer Vögel, und die Pflegeeltern vernachlässigen häufig ihre eigenen Jungtiere, um die sie sich kümmern müssenihr unabsichtlich adoptiertes Küken. Vermeiden Sie das Füttern von Vögeln gerissener Mais oder minderwertiger Vogelfutter, um braunköpfige Kuhvögel abzuhalten.

    Weiter mit 5 von 12 unten.
  • 05 von 12

    Kanadagans

    Ian McFegan / Flickr / CC um 2.0

    Häuser in der Nähe von Wasserstraßen oder mit großzügigen Wasserspielen können Gastgeber für Kanadagänse werden, aber diese großen Wasservögel können unordentlich und aggressiv sein, insbesondere während der Sommerbrutzeit oder wenn die Vögel sind Häuten . Viele städtische und vorstädtische Gebiete haben Pläne, die Populationen von Kanadagänsen zu kontrollieren, einschließlich regelmäßiges Keulen und wenn diese Vögel in Ihrem Garten ein Problem darstellen, wenden Sie sich am besten an die zuständigen Wildtierkontrollbeamten.

  • 06 von 12

    Stockente

    Art. G. / Flickr / CC um 2.0

    Stockenten werden in Höfen mit Teichen zu einem Problem, wenn sie mit unerwünschten Hybriden hybridisieren. Ostern Entenküken und ihre Populationen wachsen außer Kontrolle. Sie können sich sogar daran gewöhnen, Pools im Hinterhof zu benutzen und schmutziges Wasser zurückzulassen. Wenn Sie einen Teich im Hinterhof weniger entenfreundlich machen, indem Sie größere Pflanzen an seinem Rand hinzufügen, können Sie diese Vögel entmutigen und vermeiden. Bodenfütterungsbereiche wo Enten leichter Futter finden können.

  • 07 von 12

    Felsentaube

    Tracie Hall / Flickr / CC by-SA 2.0

    Felsentauben sind eine weitere Vogelart, die in weiten Teilen der Welt invasiv ist, und diese Tauben können es sein aggressiv und anspruchsvoll in ihren großen Herden. Wählen Sie Futterhäuschen mit kleineren Sitzstangen oder vermeiden Sie es, gemischten Vogelfutter anzubieten, um Felsentauben vom Besuch abzuhalten. Ein weiterer guter Schritt besteht darin, Taubenabschreckungsmethoden wie Stacheln zu verwenden, um Sitzstangen an Dachrinnen oder Zäunen zu beseitigen, damit diese Vögel gewinnen. 'Ich habe keinen Ort, an dem ich mich wohl fühlen kann.

  • 08 von 12

    Cooper's Hawk

    Ed Ogle / Flickr / CC um 2.0

    Viele engagierte Vogelbeobachter im Hinterhof ziehen es vor, keine Greifvögel zu beherbergen, die sich von ihren Lieblingsfinken, Spatzen und anderen Singvögeln ernähren. Während Coopers Falken geschützte Vögel sind, ist es möglich, sie vom Hof ​​abzuhalten, indem sie Möglichkeiten bieten, dies zu tun. Hinterhofvögel vor Falken schützen . Ohne eine zuverlässige Nahrungsquelle ziehen die Raubvögel in leichtere Jagdgebiete.

    Weiter mit 9 von 12 unten.
  • 09 von 12

    scharfhäutiger Falke

    Teresa Trimm / Flickr / CC by-SA 2.0

    Der scharfhäutige Falke ist ein kleinerer Cousin des Cooper's Hawk und ein weiterer Hinterhof-Raubvogel, der entmutigt werden kann, wenn er keine anderen Vögel zum Jagen hat. Bürstenhaufen bauen um kleineren Hinterhofvögeln sicheren Schutz zu bieten, und dieser Accipiter wird irgendwann gehen, um einen besseren, produktiveren Ort für die Jagd nach seiner nächsten Mahlzeit zu finden.

  • 10 von 12

    Wilder Truthahn

    Larry Smith / Flickr / CC um 2.0

    Der wilde Truthahn ist im November ein beliebter Vogel, aber aufgrund seiner Aggression und seines geselligen Verhaltens, das dazu führt, dass er sich in großen, hungrigen Herden fortbewegt, ist er bei Futterhäuschen selten sehr beliebtSie als Stammgäste zu haben. Das Entfernen von Bodenfressern oder großen Futterern mit niedrigem Tablett wird dazu beitragen, diese Schwergewichte zu fördern. polygam Vögel suchen ein besseres Gebiet zum Erkunden.

  • 11 von 12

    Schwarzer Geier

    cuatrok77 / Flickr / CC by-SA 2.0

    Geier Es kann interessant sein, Vögel zu sehen, aber sie sind auf dem Hof ​​nicht immer willkommen, da sie unordentlich und einschüchternd sein können. Schwarze Geier haben auch den Ruf, neugierig zu sein und Gummistücke von Fahrzeugen zu entfernen oder andere Sachschäden zu verursachen.Es ist am besten, diese zu entmutigen. aasfressende Vögel von Hinterhofquartieren aus, indem Sie Schallschutzmittel verwenden oder Sitzstangen weniger geierfreundlich machen.

  • 12 von 12

    Spechte

    Ken Gibson / Flickr / CC um 2.0

    Viele Vogelbeobachter genießen die Firma der Spechte , aber wenn diese Spechte anfangen, Holzverkleidungen zu beschädigen oder Trommeln Laut auf verschiedenen Oberflächen sind sie plötzlich weniger willkommen. Das Abdecken attraktiver Oberflächen ist eine Möglichkeit, um Spechtschaden abschrecken und wenn nötig, kann die Vermeidung von Suet Feedern oder Nüssen, die Spechte lieben, die Wahrscheinlichkeit verringern, dass diese Vögel in der Nähe bleiben.