So beschneiden Sie Pfirsichbäume

Cosmo Condina / Getty Images

Übersicht
  • Arbeitszeit : 0 min
  • Gesamtzeit : 3 Stunden
  • Fähigkeitsstufe : Mittelstufe

Pfirsichbäume sind eine der am wenigsten anspruchsvollen Obstbäume Sie können wachsen. Es gibt einige Krankheiten und Schädlinge, die sie plagen, aber weil die Früchte zu Beginn der Saison reifen, geraten Probleme im Allgemeinen nicht außer Kontrolle. Die einzige Wartungsaufgabe, die nicht übersehen werden sollte, ist jedoch Beschneiden . Ihre Pfirsichbäume sind gesünder, produktiver und einfacher zu bearbeiten, wenn Sie eine jährliche Schnittroutine einrichten. Pfirsichbäume werden in eine offene "V" - oder Vasenform mit drei bis fünf gut verteilten Hauptästen geschnittenDies unterscheidet sich von anderen Obstbäumen, die einen zentralen Stamm haben. Die Hauptäste sollten in einem Winkel von ungefähr 45 Grad stehen und das Zentrum für Sonne und Luft offen lassen.

Wann Pfirsichbäume beschneiden

Im Gegensatz zu vielen anderen Obstpflanzen sollten Pfirsichbäume nicht beschnitten werden, solange sie sind. ruhend Wenn sie bei kaltem Wetter beschnitten werden, sind sie anfällig für Absterben und insgesamt weniger winterhart.

Idealerweise sollten Sie Pfirsichbäume jährlich beschneiden, sobald die Knospen so stark anschwellen, dass Sie rosa sehen. Es ist besser, etwas spät als früh zu beschneiden. Sie können jedoch jederzeit Triebe entfernen, die sich in der Mitte des Baumes entwickelnSie verhindern, dass Sonne und Luft zu den Früchten gelangen. Außerdem bedeutet das Herausnehmen im Sommer normalerweise weniger, um den nächsten Frühling zu entfernen.

Was Sie brauchen

Ausrüstung / Werkzeuge

  • Bypassschere
  • Langstielschneider
  • Schnittsäge optional
  • Trittleiter falls erforderlich
  • Dicke Handschuhe
  • Ein langärmeliges Hemd

Materialien

  • Reifer Pfirsichbaum

Anleitung

  1. Tote, beschädigte und kranke Zweige beschneiden

    Verwenden Sie langstielige Gartenscheren oder eine Astsäge, um alle Äste in schlechtem Zustand zu entfernen. Solche Äste sollten immer dann entfernt werden, wenn Sie sie sehen. Dies gilt für alle Bäume, insbesondere jedoch für Bäume, die Früchte auf neuem Holz tragen, wie z. B. Pfirsichbäume.

  2. Hohe Äste abschneiden

    Verwenden Sie eine Gartenschere, um die Enden hoher Äste zu kürzen. Ziel ist es, den Baum auf einer erntbaren Höhe zu halten. Wenn Sie ohne Leiter beschneiden, bedeutet dies, dass Sie die Äste auf eine Höhe schneiden, die Sie vom Boden aus erreichen können.

  3. Wählen Sie Hauptzweige und beschneiden Sie die anderen

    Wählen Sie drei bis fünf nach oben wachsende Hauptäste entlang der Außenseite des Baums aus. Entfernen Sie dann alle konkurrierenden großen Äste mit einer Gartenschere oder einer Astsäge. Achten Sie besonders darauf, dass Sie die Äste in der Mitte des Baums und die nach unten oder horizontal wachsenden Äste entfernenDas Ziel ist es, einen Baum zu erstellen, der ein V-förmiges Profil mit einer offenen Mitte hat.

  4. Entfernen Sie die nach innen wachsenden spindelförmigen Zweige

    Beschneiden Sie alle kleinen, spindelförmigen Zweige, die von den Hauptästen nach innen wachsen. Entfernen Sie alle Triebe, die gerade nach oben oder unten zeigen, da der Pfirsichbaum dadurch nicht richtig in die gewünschte V-Form wachsen kann.

  5. Restliche rote Triebe zurückschneiden

    Verwenden Sie Scheren, um die neuen roten Triebe auf eine Länge von etwa 18 Zoll zurückzuschneiden. Führen Sie die Schnitte an einer nach außen gerichteten Knospe durch. Vergessen Sie nicht, die zu schneiden. Saugnäpfe an der Basis des Baumes. Ziehen Sie sie idealerweise mit der Hand ab, wenn sie klein genug sind. Es ist weniger wahrscheinlich, dass sie nachwachsen, wenn sie gezogen anstatt geschnitten werden.

  6. Plan für zukünftiges Wachstum

    Wenn auf einem hohen Ast kein neues Wachstum in Reichweite ist, entfernen Sie den gesamten Ast. Durch regelmäßiges Beschneiden in den folgenden Jahren wird sichergestellt, dass sich auf dem Baum, auf dem Sie ihn erreichen können, viel neues Wachstum befindet. Ebenso, wenn Sie es nicht tun.Sie haben nicht genügend nach oben gekrümmte Hauptzweige, finden einen Zweig mit neuem nach oben gekrümmtem Wachstum und reduzieren sich auf dieses neue Wachstum. Dies wird in der nächsten Saison zu den Hauptzweigen gehören.

Tipps zum Anbau und Beschneiden von Pfirsichbäumen

Pfirsichbäume tragen Früchte auf 1 Jahr altem Holz, sodass sie ziemlich ausgiebig beschnitten werden können. Entfernen Sie jedes Jahr etwa 40 Prozent des Baumes, um neues Wachstum nach dem Beschneiden zu fördern, sodass jedes Jahr Fruchtzweige entstehen. Im Allgemeinen entfernenalte graue Triebe, weil diese keine Früchte tragen. Aber lassen Sie 1-jährige Triebe, die rötlich aussehen.

In Bezug auf das Pflanzen sollten sich Pfirsichbäume an einem sonnigen, gut durchlässigen Ort befinden, an dem ein gewisser Schutz vor Wind besteht. Stellen Sie sicher, dass Ihr Pfirsichbaum jeden Monat mindestens 5 cm Wasser erhält, und füttern Sie ihn, nachdem die Blütenblätter gefallen sind.

Pflücken Sie die Pfirsiche erst, wenn sie vollständig reif sind. Reife Früchte ziehen sich leicht mit einer leichten Drehung vom Baum ab. Sie sollten weich werden, aber immer noch etwas fest, und sie haben ihre volle Farbe erreicht die variieren wirdje nach Sorte.

Einige Tage bei Raumtemperatur können den Geschmack von Pfirsichen versüßen. Wenn sie nicht vollständig reif sind, legen Sie sie in eine braune Papiertüte, um die Reifung zu beschleunigen.

Pfirsichbäume sind nicht langlebig. Wenn Sie also alle fünf bis sechs Jahre einen neuen Baum pflanzen, werden Sie nie ohne Pfirsichbaum sein. Patio-Pfirsichbäume werden in Behältern nur etwa 3 Fuß hoch. Gärtner in USDA-Winterhärtezonen 4 und kälter müssen diesen Bäumen Winterschutz bieten.

Artikelquellen
Die Fichte verwendet nur hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, um die Fakten in unseren Artikeln zu belegen. Lesen Sie unsere Redaktionsprozess um mehr darüber zu erfahren, wie wir unsere Inhalte überprüfen und korrekt, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Steinobst trainieren und beschneiden . Erweiterung der University of Maryland