Wie man Schuppeninsekten loswird

Die Fichte / Marie Iannotti

Skalierung klingt und sieht sehr nach a aus Pflanzenkrankheit , aber der Begriff bezieht sich tatsächlich auf den Befall durch eine von mehr als 7.000 Arten winziger saftsaugender Insekten. Schuppeninsekten haften normalerweise an den Stielen, Zweigen und manchmal den Blättern von Pflanzen, um sich von Saft zu ernähren, und sie haben eineschalenartige Beulenerscheinung, die manchmal dazu führt, dass sie für eine Pilz- oder Bakterienkrankheit gehalten werden. Die Behandlung von Schuppen unterscheidet sich jedoch stark von der Behandlung von Pflanzenkrankheiten. Daher ist es wichtig, den Unterschied zu kennen, wenn Sie das Problem behandeln und beheben möchten.

Joao Paulo Burini / Getty Images

Identifizierung

Da es so viele verschiedene Arten von Insekten gibt, besteht eine gute Chance, dass Sie sie irgendwann in Ihrem Garten oder auf Ihren Zimmerpflanzen antreffen. Insekten unterscheiden sich stark in Farbe, Form und Größe. Sie sind oft etwas gerundet, aber nicht immer. Verschiedene Arten von Schuppen können weiß, schwarz, orange oder eine Farbe sein, die sich in die Farbe der Pflanze einfügt, wodurch sie noch schwieriger zu erkennen sind.

Die meisten Schuppeninsekten sind sehr klein und haben normalerweise eine Größe von 1/16 bis 1/8 Zoll. Sie werden jedoch nie nur eine von ihnen sehen, was es schwierig macht, sie zu übersehen. Die Schuppen erscheinen fast immer in ClusternBei anderen Insekten sind sie unbeweglich, sobald sie sich einrasten, um die Pflanze zu durchbohren und sich von Saft zu ernähren. Wenn Sie Ansammlungen winziger schalenartiger Beulen an den Stielen oder Blättern einer Pflanze sehen, besteht eine gute Chance, dass Sie sie betrachtenEine Schuppe. Eine der Hauptmethoden, mit denen Gärtner erkennen, dass sie ein Problem mit der Schuppe haben, ist das Auftreten von Rußschimmel auf der Pflanze. Schuppeninsekten produzieren beim Füttern der Pflanzen einen zuckerhaltigen Honigtau, der Pilzorganismen anzieht, die in einigen Schuppen Rußschimmel produzieren, aber nicht alle. Der schwärzliche Schimmelpilz ist einer der sichtbarsten Skalenindikatoren.

Schuppeninsekten werden normalerweise in zwei Gruppen eingeteilt : weiche Schuppen und harte oder gepanzerte Schuppen. Weiche Schuppen sind mit einer schützenden wachsartigen Substanz bedeckt und etwas leichter zu töten als harte / gepanzerte Schuppen. Gepanzerte Schuppen scheiden eine harte Schale über ihren Körper aus, um sie vor Raubtieren zu schützen. Die Schale erschwert auch die Verwendung eines Pestizids, da sie Schwierigkeiten hat, das Insekt im Inneren zu erreichen.

Verschiedene Arten von Schuppeninsekten bevorzugen verschiedene Pflanzen. Pflanzen, die häufig von Schuppen befallen sind, umfassen Euonymous, Magnolie und Obstbäume und Sträucher. Mealybugs, ein weit verbreiteter Gartenschädling, gehören ebenfalls zur Familie der weichen oder ungepanzerten Schuppen. Mealybugs sind jedoch etwas größer als die meisten Schuppeninsekten, wodurch sie leichter als Insekt als als Krankheit identifiziert werden können.

Zeitpunkt Ihrer Behandlung

Schuppeninsekten sind sehr geschickt darin, sich in den meisten Phasen ihres Lebenszyklus zu schützen. Schuppeneier werden unter den Körper des Weibchens gelegt, sodass sie durch die schützende äußere Beschichtung des Mutterinsekts geschützt sind.

Kontrollmaßnahmen sind am effektivsten im sogenannten "Crawler-Stadium" des Schuppeninsekts - den Nymphen, die kurz nach dem Schlüpfen der Eier auftreten. Zu diesem Zeitpunkt haben die Nymphen Beine und kriechen aktiv, um neue Stellen zum Anheften und Füttern zu finden.Dies ist die Zeit, in der sie effektiv mit Pestiziden getötet werden können. Das Timing ist jedoch alles und es gibt ein sehr kurzes Zeitfenster.

Weil erwachsene Schuppeninsekten so fest an ihrer Wirtspflanze haften und mit ihrer Rüstungsbeschichtung bedeckt sind, kann es schwierig sein, sie auszurotten. Manchmal ist es einfacher, befallene Pflanzen einfach wegzuwerfen, als alle notwendigen Schritte zu unternehmen, um zu versuchen, sie auszurottendie Schuppe. Durch schnelles Entfernen kann verhindert werden, dass die Schuppe in die umliegenden Pflanzen wandert. Wenn dies jedoch nicht praktikabel ist, gibt es mehrere Kontrollmethoden, die sich gegen die Skalierung als wirksam erwiesen haben.

Projektmetriken

  • Arbeitszeit : weniger als eine Stunde pro Pflanze
  • Gesamtzeit : Inspektion und Behandlung sind alle paar Wochen erforderlich.
  • Materialkosten : Insektizide Seife kostet 5 bis 10 US-Dollar für eine 24-Unzen-Sprühflasche; Neemölspray kostet etwa 12 US-Dollar für eine 24-Unzen-Flasche; eine Tüte mit 1500 lebenden Marienkäfern kostet weniger als 10 US-Dollar oder weniger.

Was Sie brauchen

Skalierung ist ein schwer zu bekämpfendes Problem, und Sie müssen möglicherweise alle diese Materialien verwenden, wenn der Befall häufig und weit verbreitet ist.

Ausrüstung / Werkzeuge

  • Scheren
  • Wattestäbchen oder Make-up-Schwämme

Materialien

  • Alkohol reiben
  • Gartenbauöl Neemöl
  • Insektizide Seife
  • Nützlinge optional
  • Sprühpestizid organisch oder chemisch

Anleitung

Kontrollskala bei Pflanzen im Freien

Schuppeninsekten im Garten können auf verschiedene Arten bekämpft werden. Das Beste besteht darin, befallenes Pflanzenmaterial zu verhindern oder zu entfernen, bevor sich die Insekten ausbreiten können.

  • Besprühen mit Gartenbauöl ist im späten Frühjahr wirksam, kurz bevor sich die Blätter entfalten. Schuppeninsekten können überwintern, wenn Nymphen oder Eier in Baumrinde versteckt sind. Diese Anwendung erstickt die Schuppen, bevor die Insekten die Möglichkeit haben, ihre Schutzschicht zu bilden. Es ist wichtig, die gesamte Pflanze zu behandeln, da Schuppen an Stielen vorhanden sein können.die Unterseite der Blätter und entlang der Basis der Pflanze. Das Öl bedeckt die Schuppeninsekten und verstopft ihre Atemporen, wodurch sie ersticken.
  • Beschneiden infizierte Zweige ist oft die einfachste und sicherste Lösung, wenn Sie den Befall fangen, solange er noch hell ist. Untersuchen Sie die Pflanze sowie alle angrenzenden Pflanzen gründlich, um sicherzustellen, dass Sie alle befallenen Stängel entfernt haben. Kompostieren Sie infiziertes Pflanzenmaterial nicht.
  • Alkohol reiben kann Schuppeninsekten töten, wenn der Befall gering ist. Dies kann jedoch in einem Garten im Freien recht mühsam sein.
  • Insektizide Seifen kann verwendet werden, um Schuppen im Larvenstadium abzutöten, aber sie sind nicht sehr effektiv, wenn die Insekten verankert sind und sich unter ihren Schutzschalen ernähren. Es sind mehrere Anwendungen erforderlich, um alle Larven zu fangen, aber diese organischen Pestizide hinterlassen keinegefährliche Umweltrückstände.
  • Pestizide, die Azadirachtin enthalten , ein wichtiger Bestandteil von Neemöl, bietet einen hervorragenden Schutz gegen Zunder und tötet auch die etablierten Insekten ab. Diese gelten als organische Pestizide und sind für Honigbienen und die meisten anderen nützlichen Insekten nicht toxisch. Andere pflanzliche Pestizide können dies aucherfolgreich sein.
  • Synthetische chemische Pestizide sollte das allerletzte Mittel im Kampf gegen die Schuppenbildung sein. Obwohl die Verwendung systemischer Insektizide, die als Neonicotinoide bekannte Verbindungen Acetamiprid, Dinotefuran, Imidacloprid und Thiamethoxam enthalten, einige Erfolge erzielen kann, sind diese Pestizide heute als schwerwiegend bekanntProblem für Honigbienen und andere Bestäuber. Greifen Sie nicht nach einem chemischen Pestizid, es sei denn, alle anderen Methoden sind fehlgeschlagen.
  • Nützlinge wie Soldatenkäfer Marienkäfer und parasitäre Wespen können eine wichtige und wirksame Bekämpfung von Schuppeninsekten sein. Sie können diese natürlichen Raubtiere fördern, indem Sie ihnen Nahrung und Schutz bieten. Sie können auch nützliche Insekten per Post kaufen, um sie in Ihrem Garten freizulassen.
Paolo Bis / Getty Images

Kontrollskala bei Zimmerpflanzen

Da es in Innenräumen keine natürlichen Raubtiere gibt, breiten sich Schuppeninsekten noch schneller aus als im Freien. Sie müssen äußerst sorgfältig gegen Schuppen vorgehen, wenn sie Zimmerpflanzen befallen.

Wenn Sie das Problem früh genug erkennen, kann das Herausschneiden der befallenen Stängel die Probleme lindern. Achten Sie mehrere Wochen lang genau darauf, dass keine neuen Schuppen auf der Pflanze erscheinen. Entsorgen Sie die beschnittenen Stängel sofort.

Vorhandene Waage entfernen an Zimmerpflanzen durch sanftes Reiben mit einem Schwamm in Gesichtsqualität oder einem in Alkohol getauchten Wattestäbchen. Der Alkohol allein sollte die Schuppe töten, aber die toten Insekten bleiben auf Ihren Pflanzen und erschweren es Ihnen, nach neuem Befall Ausschau zu haltenGesichtsschwämme, die sich im kosmetischen Gang befinden, sind abrasiv und dennoch weich genug, um verwendet zu werden, ohne die Pflanzenstängel abzukratzen. Kaufen Sie unbedingt einfache Schwämme ohne Reinigungsmittel oder Lotion. Testen Sie diese wie immer zuerst auf einer kleinen Fläche, da einige Pflanzen vorhanden sindempfindlicher als andere.

Artikelquellen
Die Fichte verwendet nur hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, um die Fakten in unseren Artikeln zu belegen. Lesen Sie unsere Redaktionsprozess um mehr darüber zu erfahren, wie wir unsere Inhalte überprüfen und korrekt, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Insekten auf Schattenbäumen und Sträuchern skalieren . Purdue University Extension

  2. Schuppeninsekten . Erweiterung der University of Maryland

  3. Richtlinien für das Skalenmanagement . Integriertes Schädlingsmanagement der Universität von Kalifornien