Was ist der Unterschied zwischen zweihäusigen und einhäusigen Pflanzen?

Blue Princess Holly kann ein produktiver Beerenproduzent sein, vorausgesetzt, sie hat einen 'Blauen Prinzen', der sie bestäubt.

Die Fichte / David Beaulieu

"Diözisch" und "einhäusig" sind Begriffe, die sich auf die Pflanzenreproduktion beziehen. Sie sind Adjektive, die in verwendet werden. Gartenbau Beschreibungen. Diözisch beschreibt eine Pflanzengruppe, die unterschiedliche männliche und weibliche Pflanzen umfasst. Monözisch beschreibt eine einzelne Pflanze, die sowohl männliche als auch weibliche Blüten trägt. Die Aussprache für die beiden Wörter lautet dahy-EE-shuhs und muh-NEE-shuhs.

Die Präfixe erzählen die Geschichte

Eine einfache Möglichkeit, sich an die Bedeutung von zweihäusig und einhäusig zu erinnern, besteht darin, auf die griechischen Präfixe zu achten. di was zwei bedeutet, und Mono was eins bedeutet. Bei zweihäusigen Arten haben einige Pflanzen der Art nur die männlichen Fortpflanzungsorgane oder Staubblätter, während andere Pflanzen der Art nur weibliche Fortpflanzungsteile oder Stempel haben. Mit anderen Worten, die fragliche Pflanzenarthat unterschiedliche männliche und weibliche Mitglieder. Bei einhäusigen Arten hat jede Pflanze einige Blüten mit Staubblättern und einige Blüten mit Stempeln.

Abbildung: Ellen Chao. © The Spruce, 2019

Praktische Unterschiede

Wenn es sich bei den fraglichen Pflanzen um zweihäusige Pflanzen handelt, muss mindestens eine entsprechende männliche Pflanze in oder um Ihre Landschaft wachsen, damit die fruchttragenden weiblichen Pflanzen bestäubt werden können. Zum Beispiel Stechpalmensträucher Ilex sind zweihäusige Pflanzen. Um eine gute Beerenproduktion von a zu erhalten Stechpalmenstrauch 'Blaue Prinzessin' Sie müssen eine männliche Sorte angeben, um die Bestäubung durchzuführen.

Dies wirft natürlich die Frage auf, wie die Geschlechter voneinander unterschieden werden können. Hochwertige Gartencenter kennzeichnen ihre zweihäusigen Pflanzen eindeutig, damit Sie wissen, ob Sie eine weibliche oder eine männliche Sorte kaufen. Dennoch ist es besser, dies zu können. eine männliche Stechpalme von einer weiblichen Stechpalme unterscheiden oder eine andere zweihäusige Pflanze auf eigene Faust, nur für den Fall, dass das Gartencenter, in dem Sie einkaufen, einen Fehler bei der Kennzeichnung macht oder wenn auf Ihrem Grundstück bereits Pflanzen vorhanden sind, die Früchte tragen sollten, dies aber nicht tun.

Fun Fact

Eine einhäusige Pflanze kann sich selbst vermehren dh blühen und Samen setzen und benötigt keinen Partner. Zum Beispiel, wenn Sie eine kaufen Hartriegelstrauch mit rotem Zweig Cornus alba für seine Beeren müssen Sie nur eine Pflanze kaufen.

Unisexuelle Blumen vs. Bisexuelle Blumen

Zweihäusige und einhäusige Pflanzen haben tatsächlich etwas gemeinsam, da sie beide tragen unisexuell Blüten. Dies bedeutet, dass jede Blüte nur männliche oder weibliche Fortpflanzungsteile hat. Bei zweihäusigen Pflanzen erscheinen die männlichen und weiblichen Blüten auf getrennten Pflanzen. Bei einhäusigen Pflanzen hat jede Pflanze sowohl männliche als auch weibliche Blüten.

Im Gegensatz dazu haben einige Pflanzen Blüten, die sind bisexuell . Jede einzelne Blüte hat sowohl männliche als auch weibliche Teile. Der Fortpflanzungsprozess findet direkt innerhalb der einzelnen Blüten statt. Diese werden manchmal als "perfekte" Blüten bezeichnet, weil sie autark sind. In gewissem Sinne können wir das sagenDiese Art von Pflanze bringt die Unabhängigkeit der einhäusigen Pflanze noch einen Schritt weiter. Der Bestäubungsprozess ist äußerst eigenständig. Er ist nicht nur im Rahmen einer einzelnen Pflanze enthalten, sondern auch in einer einzelnen Blume. Ein Beispiel für eine Pflanze mit PerfektionBlumen ist die Lilie Lilium .

Anand Swaroop / EyeEm / Getty Images

Kurze Liste der zweihäusigen Pflanzen

Die meisten Landschaftspflanzen, die Hausgärtner anbauen, sind entweder einhäusig oder sie produzieren bisexuelle Blumen, sodass Sie nicht viel über die Fortpflanzung nachdenken müssen. Bei zweihäusigen Pflanzen müssen Sie wissen, womit Sie es zu tun habenStellen Sie sicher, dass die Weibchen Beeren oder Samen tragen. Zusätzlich zur Stechpalme finden Sie hier einige häufig vorkommende zweihäusige Pflanzen, die Sie in Ihrer Landschaft haben möchten :

  1. amerikanische bittersüße Reben Celastrus scandens
  2. Espenbäume Populus tremuloides
  3. Bayberry Sträucher Myrica pensylvanica
  4. Ginkgo biloba Bäume wissenschaftlicher und gebräuchlicher Name sind gleich; die Männchen sind weniger chaotisch
  5. Wacholdersträucher Juniperus
  6. Zier-Kiwi-Reben Actinidia kolomikta
  7. Maulbeerbäume Morus alba
  8. Weidenkätzchenbüsche Salix verfärbt sich
  9. Sumpf-Tupelobäume Nyssa sylvatica
  10. Sweetfern Sträucher Comptonia peregrina
  11. Weiße Eschen Fraxinus americana ; wachsen Sie die Männchen nicht an, wenn Sie an Allergien leiden
  12. Eibensträucher Taxus