Wie Laubpflanzen definiert werden

Joe Daniel Preis / Getty Images

Laubpflanzen auch "breitblättrig" genannt sind solche mit Blättern, die eine flache, relativ breite Oberfläche haben. Diese Oberfläche ist häufig mit einem Netzwerk markanter Adern gekennzeichnet. Diese botanischen Eigenschaften unterscheiden sie von Pflanzen mit nadelartigen,ahlenartige, schuppenartige oder klingenartige Blätter. Zum Zwecke der Kategorisierung ermöglicht diese Unterscheidung Menschen, Pflanzen zu gruppieren, die die gleichen Eigenschaften aufweisen.

Bei allgemeinen Landschafts- und Gartenarbeiten bezieht sich der Begriff Laub häufig auf Sträucher und Bäume mit "typischen" Blättern und nicht auf Blätter mit nadelförmigen Blättern usw. Beachten Sie, dass "Laub" und ". immergrün "sind nicht unbedingt Gegensätze: Es gibt viele immergrüne Pflanzen wie Azaleen Rhododendron sowie Berglorbeer Kalmia latifolia , die breitblättrige Sträucher sind, obwohl sie die immergrüne Klassifizierung mit nadellagenden Sträuchern teilen, wie z. Eibe Taxus .Inzwischen haben andere immergrüne Sträucher ahlenähnliches Laub, wie z. Wacholder Juniperus .Andere haben schuppenartiges Laub, einschließlich Lebensbaum Thuja .

"Laubblatt" ist auch ein Begriff, der verwendet wird, um eine große Gruppe von Rasen- und Gartenunkräutern zu beschreiben, um sie von grasigen, klingenblättrigen Unkräutern wie Krabbengras und Quacksalber zu unterscheiden.

Laubbäume und Sträucher

Einige der folgenden Beispiele sind Pflanzen, mit denen Sie wahrscheinlich seit Ihrer Kindheit vertraut sind. Die vollständige Liste enthält alle laubabwerfend Sträucher und Bäume, deren Herbstlaub jeden Herbst mit Spannung erwartet wird :

Laub ist nicht dasselbe wie Laub

Der Begriff "Laub" wird manchmal als Synonym für "Laub" verwendet, wenn es um die Beschreibung von Bäumen und Sträuchern geht, aber genau genommen haben die Begriffe unterschiedliche Bedeutungen. Laub leitet sich vom lateinischen Wort ab Entscheidung, bedeutet "abfallen" und bezieht sich im Gartenbau auf Pflanzen, die für einen Teil des Jahres alle Blätter verlieren. Laub ist eine weitere große allgemeine Klassifizierung, um Pflanzen von anderen Arten zu unterscheiden, die nicht alle ihre Blätter verlierenBlätter - die immergrünen.

Die Laubbäume und Sträucher haben eine Strategie entwickelt, mit der sie das Beste aus beiden Welten genießen können. Während der Monate mit warmem Wetter sind sie aufgrund der relativ großen Oberfläche ihrer Blätter leistungsstarke Photosynthesemaschinen, die so viel Sonnenschein wie möglich aufnehmenwandeln Lichtenergie für Wachstum in chemische Energie um. Wenn dann die Temperaturen oder der Feuchtigkeitsgehalt sinken, werfen sie ihre Blätter ab und ruhen. Dieses Merkmal ist ein weiterentwickelter Überlebensmechanismus. Die große Oberfläche, die für die Blätter bei warmem Wetter von großem Vorteil istwürde bei kaltem Wetter zum Nachteil werden, wenn Feuchtigkeit aus der Pflanze entweichen kann.

"Laub" und "Laub" sind jedoch keine Synonyme in der Welt der Bäume. Die meisten, aber nicht alle Laubbäume und Sträucher sind Laubbäume. Die lebende Eiche Quercus virginiana ist ein Beispiel für einen Laubbaum, der immergrün und nicht laubabwerfend ist.Diese Ausnahme sollte uns jedoch nicht überraschen, da die lebende Eiche ein Baum des amerikanischen Südens ist, in dem die Winter relativ mild sind.Es gibt auch einige Pflanzen mit nadelartigen Blättern, die eher laubabwerfend als immergrün sind.Die Lärche und die Zypresse sind Beispiele für Nadelbäume, die jedes Jahr ihre Nadeln abwerfen.

Warum Blätter im Herbst ihre Farbe ändern

Vor diesem Abwerfen der Blätter steht das herrliches Herbstlaub Stadium. Die sich ändernde Blattfarbe im Herbst ist auf eine Subtraktion zurückzuführen, nicht auf eine Addition. Der Baum versiegelt die Blätter von ihren Stielen und stellt die Wasserversorgung ab. Auf diese Weise wird den Blättern das Chlorophyll - die Substanz - entzogenDadurch erscheinen die Blätter den ganzen Sommer über grün: Das Chlorophyll maskierte andere Farben in den Blättern. In gewisser Weise ist die atemberaubende Herbstlaubsaison das Ergebnis einer Demaskierung, bei der die wahren Farben der Blätter sichtbar werden.

Grassy vs. Broadleaf Weeds

Der Begriff "Laub" ist nicht nur Bäumen und Sträuchern vorbehalten. Der Begriff wird auch häufig verwendet. gewöhnliches Rasenunkraut Anpassung dieser Beschreibung, um sie von anderen Unkräutern zu trennen - eine Unterscheidung, die hilfreich ist, wenn es um die Bekämpfung durch die Verwendung von geht Herbizidsprays Viele Anfänger erkennen nicht, dass die Art und Weise, wie Sie ein Unkraut in Ihrem Rasen bekämpfen, sehr davon abhängt, ob es breitblättrig ist oder nicht.

Eine andere Gruppe von Unkräutern, die sogenannten "grasartigen" Unkräuter, haben klingenartige Blätter und kommen auch häufig in Rasenflächen vor. Weil solche Unkräuter botanisch dem "guten" Gras dem Rasengras, das Sie behalten möchten ähnlich sind müssen Sie spezielle Herbizide verwenden. Andernfalls töten Sie dabei Ihr Rasengras.

Ein Beispiel für ein Grasgras ist Krabbengras Digitaria , der Fluch aller Rasenbegeisterten.Hausbesitzer verbringen unzählige Stunden damit, die beste Krabbengras-Killer jährlich. Einige berücksichtigen auch großer Schwingel Festuca arundinacea als eines der grasbewachsenen Unkräuter.

Sie müssen eine völlig andere Art von Herbizid verwenden, um Unkräuter mit breiten Blättern abzutöten. Wenn Sie sich in einem Baumarkt befinden, suchen Sie nach Herbizidprodukten, die speziell gekennzeichnet sind, um anzuzeigen, dass sie für Unkräuter mit breiten Blättern bestimmt sind. Unkrautvernichter mit breiten Blättern enthalten Chemikalien, die leicht zu verwenden sindHerbizide, die Phenoxyherbizide wie 2,4-D, Mecoprop MCPP, 2,4-DP Dichlorprop, MCPA und Benzoesäuredicamba enthalten, bieten eine gute UnkrautbekämpfungZu den in Rasenflächen häufig vorkommenden Unkräutern gehören :

Obwohl sich Laubpflanzen durch ihre Blattbreite von nadellagenden Immergrünen unterscheiden, ist es kaum so, dass alle Laubpflanzen besonders große Blätter haben. Zum Beispiel Buchsbaumsträucher Buxus sind breitblättrig, aber ihre Blätter sind winzig im Vergleich zu den Blättern von großblättrige Hortensien Hydrangea macrophylla . Willow Salix ist eine andere Art von Pflanze, die als breitblättrig gilt, aber auch schmale Blätter trägt. Obwohl Botaniker genau wissen, wovon sie sprechen, wenn sie über "Laub" -Pflanzen sprechen, ist der Begriff nicht eindeutig, wie ein Anfänger hoffen könnte.